ONE MORE STORY Fashion Portrait-Behind the Scenes

One More Story Fashion Portrait: Hallo ich bin Nathalie und 25 Jahre jung. Ursprünglich komme ich aus dem hohen Norden (Schleswig-Holstein). Schon früh wusste ich, dass mich die Modebranche fasziniert und ich irgendwann Teil davon sein möchte.

Somit fiel mir die Entscheidung leicht und ich habe mich für ein duales Studium an der LDT Nagold entschieden. Schon recht früh, sprich direkt nach meinem Abitur, habe ich den Norden und so auch meine Heimat, verlassen und bin Richtung Süden gezogen. Anfangs war der Umzug doch schwerer als erwartet und ich musste mich an viele, ungewohnte und neue Situationen gewöhnen.

Mittlerweile fühle ich mich hier, vor allem in München, sehr wohl und aufgehoben, was sicherlich an den Menschen, aber auch meinem Job bei #ONE MORE STORY liegt! Das Wetter ist wesentlich angenehmer und beständiger, auch wenn mir die raue Seeluft und das Meer doch immer wieder fehlen. Ich bin eben doch ein Nordlicht im Herzen. Dafür haben wir hier die Berge und sind in Null Komma Nix in Italien. Ein fairer Tausch würde ich sagen. Was zu dem passt, was man über mich sag: warm aber direkt – ein bisschen von beidem eben.

One More Story Fashion Portrait

One More Story Fashion

One More Story

One More Story Fashion Portrait

# Der Weg zu #ONE MORE STORY

Mein Weg zu #ONE MORE STORY begann vor einigen Jahren – Ich kenne Henning schon lange. Ich glaube mittlerweile sind es schon fast sechs Jahre. Nach meinem dualen Studium war ich auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und habe durch einen lustigen Zufall mit Henning telefoniert, wobei sich herausstellte, dass er akut auf der Suche nach einer Unterstützung für seine damalige PA war.

Als sich diese kurzerhand dazu entschieden hatte, ins Ausland zu gehen, durfte ich die Stelle besetzen und bin somit zu #ONE MORE STORY gekommen. Dabei ist es, als rechte Hand des Chefs nicht immer einfach, jeder Mensch ist eigen und es bedarf einer gewissen Menschenkenntnis und viel Vertrauen, so eng mit jemandem zu arbeiten. Mittlerweile kennen wir uns gut und ich kann Henning sehr gut einschätzen und verstehen. Wir ergänzen uns vertrauen uns ohne viele Worte. Das ist wichtig, nicht nur für mich sondern fürs ganze Team – schließlich diene ich ebenso als Sprachrohr als auch Vermittler. Ich bin so gesehen nicht nur seine rechte Hand sondern häufig auch der Kopf, was mich zu einem echten Allround Talent macht. Eine spannende Fügung die in diesem Fall gut funktioniert.

One More Story Fashion Portrait

# ONE MORE STORY ist innovativ und beständig!

Was mich an meinem Job begeistert und irgendwie auch fasziniert, ist, dass sich jeder Tag neu gestalten und entwickeln kann. Man hat einen strukturierten Ablauf im Kopf wenn der Tag beginnt und am Ende geht man nach Hause und denkt sich “Wow, dass war ein spannender Tag, aber so anders als erwartet” Selbstverständlich gibt es tägliche Routinen.

Da mein Aufgabenbereich aber so umfassend und verschieden ist, stoße ich jeden Tag auf neue, spannende Herausforderungen. Diese Abwechslung ist mir sehr wichtig und motiviert mich ganz besonders. Genau diese Abwechslung ist es, die meinen Job so aufregend für mich macht, ich bin kein Mensch, der jeden Tag acht Stunden lang das Gleiche machen kann. Langeweile bedeutet für mich Stagnation und das ist etwas, was ich in meinem Leben nicht spüren will – ich brauche Bewegung.

ONE MORE STORY

Fashion One More Story

One More Story Fashion Portrait

# Der Traum vom #ONE MORE STORY Fashion Campus

Diesen März wurden es 2 Jahre die ich bei #ONE MORE STORY bin – wow! Wo ist die Zeit geblieben. Das zeigt einmal mehr wie viel Spaß ich an dem habe was ich tue. Wenn ich Träume, würde ich mir wünschen, dass wir in ein paar Jahren in einem #ONE MORE STORY Campus zu sitzen und stolz auf die ersten Tage zurückzublicken, über Herausforderungen lachen und uns über den gemeinsam erarbeiteten Erfolg freuen. Jeder im Team trägt dabei seine ganz eigene wichtige Verantwortung und Rolle bei.

Wo ich meine Rolle in der Entwicklung von #ONE MORE STORY definieren würde? Ich glaube es ist wichtig, dass man die Prozesse im ganzen Unternehmen, das heißt, teamübergreifend, versteht und somit einen Gesamtüberblick erfasst. Einen kühlen und klaren Kopf behält – egal in welcher Situation. Hier sehe ich meine Kompetenz. Kommunikation ist meine Leidenschaft, ich habe gerne Menschen um mich herum. Die Kunst ist es sich genauso gut zu verbinden, wie auch in schwierigen Situationen abgrenzen zu können – ohne dabei jemandem auf die Füße zu treten. Empathie is the key.

One More Story Fashion Portrait

“Gute Atmosphäre im Office ist so wichtig”

Und trotzdem, es gibt Tage, da findet und sieht man mich wenig, weil ich vertieft und konzentriert in meinen Aufgaben stecke. Dennoch ist mir der tägliche Austausch mit den Kollegen wichtig – eine schöne Atmosphäre im Büro macht viel aus. Zwischen Meetings, Follow ups, Reportings und Calls versuche ich mir immer ein bisschen Zeit frei zu schaufeln um mir das ein oder andere Wort mit den Kollegen zu gönnen. Manchmal qualmt der Kopf jedoch so sehr, dass ich vor lauter Zahlen kaum noch geradeaus denken kann. Das heißt aber häufig auch, dass wir einen erfolgreichen Tag abgeschlossen haben.

Unterm Strich ist die Atmosphäre bei uns immer geprägt von viel Spaß, Leidenschaft und vor allem Kreativität ! Wir sind ein sehr junges Team, welches viel Power und Inspiration mitbringt, das macht Spaß zu beobachten! Am Ende teilen wir alle die gleiche Leidenschaft und das gleiche Hobby! Und so treffen wir uns auch alle gerne mal nach Feierabend auf ein Glas Wein oder gehen gemeinsam aus. Ich erinnere mich da an einige schöne Momente gemeinsam mit Kollegen auf dem Oktoberfest.

Sich vom Arbeitsalltag akklimatisieren zu können ist für mich mittlerweile sehr wichtig geworden. Ich sage bewusst “mittlerweile” denn das habe ich eine Zeit lang etwas vernachlässigt, da ich grundsätzlich der Mensch bin, der 24/7 arbeitet und viel zu lange erreichbar ist. Ende letzten Jahres / Anfang dieses Jahres habe ich dann gelernt mir auch mal eine Auszeit zu gönnen – dabei helfen mir Dinge wie Joggen (macht meinen Kopf wieder frei), in die Berge fahren und wandern, am See ein Buch lesen oder auch gerne abends noch in einem SPA zu entspannen – ohne mein Telefon dabei haben zu müssen.

Manchmal reicht es aber auch einfach mit einer engen Freundin ein Feierabend-Wein auf dem Balkon zu genießen, und über alles aber nicht den Job und Mode reden zu können. Wichtig für mich ist es, sich auch mal treiben lassen zu können und nichts regeln zu müssen. Ich genieße das sehr und erlaube mir diese Momente immer mehr. Dafür bin ich dankbar. Wenns hart auf hart kommt bin ich natürlich immer zur Stelle – das wissen meine Freunde ebenso wie meine Kollegen.

Besuche jetzt gleich unseren neuen online-shop von One More Story und sichere dir heute einen Einkaufsgutschein von 15% (auch auf Fashion Safari Outfits)

 


Mehr zum Thema Kleider-Highlights 2020 bei One More Story


ONE MORE STORY > Fashion > ONE MORE STORY Fashion Portrait-Behind the Scenes

# STAY UP TO DATE

Previous
Damen T-Shirts weiß mit Print setzen Statements – Originale One More Story Oberteile mit Sprüchen für Frauen – 15% OFF
ONE MORE STORY Fashion Portrait-Behind the Scenes